fbpx

Seminar Neuroleadership: Gehirngerechte Führung

Neuroleadership kombiniert Erkenntnisse über das Gehirn, Verhalten, Emotionen und Entscheidungsfindung, um effektivere Führungsstrategien zu entwickeln.

Souverän auftreten als Führungskraft – die neuen 90 Tage Programme in Speaking & Presenting ab sofort in unserer Academy

Entdecke die Kraft des Neuroleaderships – dein Weg zu einer zukunftsfähigen Führungskraft

In der komplexen Welt der Führung geht es nicht nur um Strategien und Ziele, sondern um das Verstehen der Menschen um dich herum.

Unser Neuroleadership-Coaching öffnet die Tür zu den neuesten Erkenntnissen aus Hirnforschung und Psychologie, um individuelle Ideen zu entwickeln, wie deine Führung leichter und gleichzeitig zielführender werden kann.

Wir glauben, dass wirkungsvolle Führung mit Selbstverständnis beginnt – verstehen, wie du und andere „funktionieren“. Unser Seminar / Coaching beleuchtet nicht nur die Gehirne deiner Mitarbeiter, sondern auch dein eigenes. Viele erleben Führung als anstrengend oder frustrierend. Das muss nicht sein!

Die Schwerpunktthemen unseres Neuroleadership-Seminars:

  • Zugkraft aufbauen: Erreiche deine Mitarbeiter wirklich
  • Emotionen in der Rolle: Wie unser Gehirn die Welt konstruiert
  • Kognitive Verzerrungen: Meistere die Tücken des Verstandes
  • Potentiale entfalten: Hole das Beste aus der Vielfalt deines Teams heraus
  • Sicherheit schaffen: Mehr Transparenz und Orientierung schaffen
  • Gegenseitiges Verständnis fördern: Hören, sehen, achten auf ein neues Level heben

Unser Neuroleadership Coaching ist sowohl online als auch persönlich verfügbar. Es ist der Schlüssel zu einer Führung, die nicht nur einfacher wird, sondern auch langfristig Erfolg und Zufriedenheit für dich, dein Team und dein Unternehmen bringt. Die Wirkung wird auch deine anderen Lebensbereiche bereichern.

Buche jetzt dein unverbindliches Erstgespräch mit unserem Neuroleadership-Experten Timo Sternemann und starte deine Reise zu einer effektiveren, einfühlsameren und zukunftsorientierten Führungskraft!

Persönliche Beratung

Kontaktiere die Rhetorikhelden: unverbindlich & schnell

Malena Gahr Rhetorikhelden Seminar Management
0800 / 88 1111 0
info@rhetorikhelden.de

Neuroleadership – gehirngerecht führen (Seminar oder Coaching)

person_add

Coaching & Mentoring

Personal / Executive Coaching (2 bis 5 Tage) sowie Mentoring (langfristig nach Konzeption) für Führungskräfte

groups

Inhouse Seminare (Teams)

Führungskräfteseminare in New Leadership in deiner Firma, als Online-Training oder in der Rhetorikhelden Academy

school

90 Tage Programme

Speaking, Presenting, Digital Presenting und Public Speaking für Führungskräfte: Start sofort möglich!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dein Coaching / Seminar

Seit 2014 gehört das Coaching / Seminar in Neuroleadership zu den beliebtesten Formaten der Rhetorikhelden. Wir beraten dich gerne auch persönlich unter der kostenlosen Hotline 0800 / 88 1111 0.

Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,9 ★★★★★

Du wirst durch dieses Programm einen erheblichen Perspektivenwechsel in der Führung erleben und wertvolle Impulse erhalten, um deine Rolle als Führungskraft neu und authentisch zu gestalten.

Diese Einstellung ermöglicht es nicht nur dir, sondern auch deinen Mitarbeitern, Kollegen und Kunden, ihre individuellen Identitäten zu entfalten. Es wird dir leichter fallen, Win-Win-Win-Situationen zu schaffen und ehrlich zu kommunizieren.

Du wirst Tools kennenlernen, die es dir ermöglichen, deine Mitarbeiter dabei zu unterstützen, ihre Werte, Stärken, Potenziale und Interessen vollständiger einzubringen. Dadurch steigern sie ihre Freude, Motivation und ihren Sinn im Arbeitsumfeld. Das Klima im Team wandelt sich hin zu mehr Wertschätzung und gegenseitigem Wohlwollen, wodurch Raum für Individualität und persönliche Grenzen geschaffen wird.

Viele Teilnehmer haben dieses Coaching als die wertvollste Fortbildung ihres Lebens bezeichnet.

Unser Neuroleadership-Coaching fördert dich in folgenden Bereichen:

  • Selbstreflexion und Menschenkenntnis
  • Self-Leadership
  • Entwicklung einer Haltung für mehr Zufriedenheit bei dir und deinen Mitarbeitern
  • Grenzen setzen und bewahren
  • Eigenverantwortung übernehmen
  • Potenziale erkennen und fördern
  • Förderung eines angenehmen Arbeitsklimas
  • Steigerung von Klarheit, Orientierung und Transparenz
  • Delegieren von Verantwortung und Aufgaben
  • Klare und authentische Kommunikation
  • Förderung emotionaler und intuitiver Intelligenz
  • Vertiefung der Menschenkenntnis
 

Wir beantworten deine Fragen in einem unverbindlichen Beratungsgespräch – kontaktiere uns hier.

  • Kommunikationsübungen
  • Neurobiologie des Körper-Geist-Systems
  • Wahrnehmung und Realität
  • Fehlerkultur und 360°-Feedback
  • Neuroleadership-Modelle (SCARF / PERFEKT u. a.)
  • Grundlagen gehirngerechter Kommunikation
  • Neurobiologie der Persönlichkeitsentwicklung
  • Psychologische Grundbedürfnisse
  • Neurobiologie der Motivation
  • Motivation, Werte und Sinn
  • Haltung in Kommunikationsprozessen
  • Individualität, Akzeptanz und Wertschätzung
  • Selbstreflexion
  • Gestaltung von Meetings und Mitarbeitergesprächen
  • Empathie-Übungen
  • Körperübungen
 

Wir beantworten deine Fragen in einem unverbindlichen Beratungsgespräch – kontaktiere uns hier.

Im Neuroleadership Seminar nutzen wir verschiedene Methoden:

  • Vorträge für fundierte Einblicke
  • Diskussionen für Perspektivenvielfalt
  • Offener Austausch für authentische Erfahrungen
  • Selbstreflexion für persönliche Erkenntnisse
  • Formulierung konkreter Absichten
  • Wahrnehmungs- und Körperübungen
  • Mentales Training für Stärkung
  • Kommentierte Handouts für vertieftes Verständnis

Unsere Methodik zielt darauf ab, ein praxisnahes und individuelles Lernumfeld zu schaffen, damit du das Gelernte direkt in deinem Führungsalltag umsetzen kannst.

Unabhängig von deinem Erfahrungsniveau in der Mitarbeiterführung, bietet dieses Coaching individuelle Unterstützung für jeden Teilnehmer.

Die Vielfalt der Erfahrungen innerhalb der Gruppe bereichert die Dynamik und fördert ein ganzheitliches Lernumfeld.

Ob vor Ort oder in virtuellen Zoom-Konferenzen, der Ablauf ist durchdacht: Wissenschaftliche Erkenntnisse aus Neurowissenschaft und Psychologie werden mit Selbstreflexionsphasen, Körper- und Wahrnehmungsübungen sowie Diskussionen und Coaching-Einheiten abgewechselt.

Die Themen werden nicht vorgegeben, sondern gemeinsam von der Gruppe entwickelt, um die Schwerpunkte zu setzen. Dieser partizipative Prozess ermöglicht eine maßgeschneiderte und dynamische Gestaltung des Coachings.

  • Führungskräfte
  • Unternehmer
  • Leistungsträger
  • Selbstständige
  • Menschen, die sich selbst wirksam führen möchten

Sollten die Impulse des Seminars nicht deinen Erwartungen entsprechen, wird keine Rechnung ausgestellt. Diese Vorgehensweise ist nicht nur ein Garant für unsere Qualität, sondern ist seit 2014 nie eingetreten. Überzeuge dich selbst:

  • 97,8% Kundenzufriedenheit
  • Erfahrene Coaches
  • Ganzheitliches Konzept
  • Innovative Methoden
  • Trainer mit umfangreicher Führungserfahrung

Wir stehen hinter der Qualität unserer Arbeit und sind darauf bedacht, deine Erwartungen zu übertreffen.

Speaking und Presenting sind die wichtigsten Fähigkeiten für Führungskräfte, um die eigene Expertise hör- und sichtbar werden zu lassen – gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Geschäftspartnern.

Werde zur Presenting Personality: mit Hilfe unserer 90 Tage Programme für Führungspersönlichkeiten, Unternehmer und Leistungsträger.

Informiere dich hier.

Emotionale Intelligenz in vielfältigen Führungsaufgaben

Ein Seminar / Coaching in Neuroleadership ist geeignet für…

Führungskräfte, die sich in einem Umfeld rascher Veränderungen und der digitalen Transformation befinden und ihre Fähigkeiten anpassen müssen, um in diesen Zeiten erfolgreich zu führen.
Mitarbeiter, die in virtuellen Teams arbeiten und ihre Fähigkeiten in der virtuellen Führung, Kommunikation und Teamleitung entwickeln möchten.
junge Führungskräfte, die ihre Führungskompetenzen entwickeln und ihre Rolle besser definieren möchten, um ein solides Fundament für ihre zukünftige Führungstätigkeit zu legen.
Menschen, die an Persönlichkeitsentwicklung interessiert sind und ihre Selbstreflexion, emotionale Intelligenz und Selbstführungsfähigkeiten verbessern wollen.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 4,9 ★★★★★

Leadership Coaches der Rhetorikhelden

Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung für Leistungsträger und Führungspersönlichkeiten: Unsere Coaches kombinieren ihre methodischen Ansätze mit jahrelanger Expertise, eigenen Erfahrungswerten als Führungskraft und flexibler Begleitung unserer Klienten. Unsere Leadership Coaches:

Timo Sternemann
Leadership-Coach

Timo ist Coach für (Self-) Leadership, Teamentwicklung und wertschätzende Zusammenarbeit in Unternehmen

Katharina Naumann
Mentaltrainerin

Katharina ist Coach für mentale Stärke in Führungspositionen und selbstbewusstes Auftreten in der beruflichen Kommunikation

Niko Single
Selbstführungs-Coach

Niko ist Experte für die Verbindung von Erfolg im Führungsjob und ein gleichzeitig erfülltes Privatleben

Mira Mühlenhof
Führungskräfte-Coach

Mira ist Expertin für intrinsische Motivation, ganzheitliche Team- und Persönlichkeitsentwicklung sowie Leadership-Skills für C-Level

Neuroleadership – die Zukunft der Führung in innovativen Unternehmen

Neuroleadership ist ein Ansatz, der Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft auf das Gebiet der Führung und des Management anwendet.

Es kombiniert Erkenntnisse über das Gehirn, Verhalten, Emotionen und Entscheidungsfindung, um effektivere Führungsstrategien zu entwickeln.

Im Kontext moderner Unternehmen konzentriert sich Neuroleadership darauf, wie Führungskräfte ihr Wissen über das Gehirn und Verhalten nutzen können, um bessere Entscheidungen zu treffen, Teams zu motivieren, die Leistung zu verbessern und eine gesündere Arbeitsumgebung zu schaffen.

Durch das Verständnis von Gehirnfunktionen, Emotionen und Verhalten versuchen Führungskräfte, ihre Führungsstrategien anzupassen. Das kann beinhalten:

  1. Emotionale Intelligenz: Die Fähigkeit, Emotionen zu erkennen und zu regulieren, sowohl bei sich selbst als auch bei anderen, um effektiver zu kommunizieren und Beziehungen aufzubauen.

  2. Entscheidungsfindung: Das Verständnis der neurologischen Prozesse hinter Entscheidungen kann helfen, bessere Entscheidungen zu treffen und die Risikobereitschaft zu steuern.

  3. Motivation und Engagement: Einblick in die neurologischen Mechanismen der Motivation kann Führungskräften helfen, Anreize zu schaffen und ein Umfeld zu fördern, das Mitarbeiter motiviert und engagiert.

  4. Kommunikation: Durch das Wissen um die Funktionsweise des Gehirns können Führungskräfte ihre Kommunikation so gestalten, dass sie besser verstanden und aufgenommen wird.

Letztlich geht es beim Neuroleadership darum, Führungskräfte zu befähigen, die Arbeitsumgebung zu verbessern, Teams effektiver zu leiten und die Leistung durch Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse über das Gehirn und Verhalten zu steigern.

Führungskräfte profitieren von Neuroleadership auf vielfältige Weise:

  1. Besseres Verständnis: Sie erhalten Einblicke in die Funktionsweise des Gehirns, was ihnen hilft, Mitarbeiter besser zu verstehen und zu führen.

  2. Effektivere Kommunikation: Durch Kenntnisse darüber, wie das Gehirn Informationen verarbeitet, können Führungskräfte ihre Kommunikation verbessern und klarer übermitteln.

  3. Verbesserte Entscheidungsfindung: Ein Verständnis für neurologische Prozesse hilft dabei, fundiertere Entscheidungen zu treffen und Risiken besser einzuschätzen.

  4. Motivation und Leistung: Neuroleadership bietet Tools, um Mitarbeiter zu motivieren und deren Leistung zu steigern, indem es Einblicke in die neurologischen Grundlagen der Motivation liefert.

  5. Selbstführung: Führungskräfte lernen, ihre eigenen Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen und zu optimieren, was zu einer effektiveren Selbstführung führt.

  6. Schaffung gesunder Arbeitsumgebungen: Durch das Verständnis für die Funktionsweise des Gehirns können Führungskräfte Umgebungen schaffen, die das Wohlbefinden und die Produktivität der Mitarbeiter fördern.

Insgesamt ermöglicht Neuroleadership Führungskräften, effektivere Strategien zu entwickeln, um Teams zu führen, Herausforderungen zu bewältigen und eine positivere Arbeitsumgebung zu schaffen.

Unternehmen profitieren in mehreren Bereichen von Neuroleadership:

  1. Verbesserte Führungsqualitäten: Durch das Verständnis der neurowissenschaftlichen Grundlagen können Führungskräfte effektiver Teams leiten, die Kommunikation verbessern und motivierende Arbeitsumgebungen schaffen.

  2. Steigerung der Mitarbeiterleistung: Ein neuroleadership-basierter Ansatz kann die Leistung der Mitarbeiter steigern, indem er Einblicke in die Motivation, Kreativität und Zusammenarbeit bietet.

  3. Innovationsförderung: Unternehmen können von einem neuroleadershiporientierten Ansatz profitieren, indem sie Kreativität und Innovation fördern, da Mitarbeiter in einem unterstützenden Umfeld besser dazu befähigt sind, neue Ideen einzubringen und Risiken einzugehen.

  4. Besseres Change Management: Unternehmen können Veränderungen effektiver umsetzen, da Führungskräfte und Teams besser darauf vorbereitet sind, die Herausforderungen des Wandels zu bewältigen und sich anzupassen.

  5. Förderung eines positiven Arbeitsumfelds: Neuroleadership trägt dazu bei, eine gesündere und unterstützendere Arbeitsumgebung zu schaffen, was zu höherem Engagement, Zufriedenheit und geringerer Fluktuation führen kann.

  6. Effektivere Entscheidungsfindung: Ein besseres Verständnis der neurologischen Prozesse kann zu fundierteren und präziseren Entscheidungen auf allen Unternehmensebenen führen.

Insgesamt trägt Neuroleadership dazu bei, dass Unternehmen erfolgreicher agieren, indem es die Führungsebene stärkt, die Leistung der Mitarbeiter steigert und eine Umgebung fördert, in der Innovation und Anpassungsfähigkeit gefördert werden.

Ein Neuroleadership-Coaching kann variieren, aber im Allgemeinen folgt es einem strukturierten Ablauf:

  1. Bedarfsanalyse: Zu Beginn findet oft eine Bedarfsanalyse statt, in der die Ziele und Erwartungen des Teilnehmers geklärt werden, um den Coaching-Prozess anzupassen.

  2. Theorie und Wissen: Es gibt oft theoretische Inputs über Neurowissenschaften, Psychologie und Führungskonzepte, um grundlegendes Verständnis zu vermitteln.

  3. Selbstreflexion: Phasen der Selbstreflexion ermöglichen es den Teilnehmern, ihre eigenen Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen und zu analysieren.

  4. Praktische Übungen: Es können verschiedene Übungen wie Wahrnehmungsübungen, Rollenspiele oder Körperübungen durchgeführt werden, um das Gelernte praktisch zu erleben und zu vertiefen.

  5. Coaching-Elemente: Individuelle Coaching-Sitzungen können stattfinden, um spezifische Herausforderungen anzugehen und persönliche Ziele zu unterstützen.

  6. Gruppendiskussionen: Diskussionen in der Gruppe ermöglichen den Austausch von Erfahrungen, Perspektiven und Best Practices.

  7. Umsetzungsphasen: Es werden konkrete Schritte und Maßnahmen zur Umsetzung des Gelernten im beruflichen Alltag erarbeitet.

  8. Feedback und Evaluation: Regelmäßiges Feedback und Evaluationen dienen dazu, den Fortschritt zu überprüfen und den Coaching-Prozess anzupassen.

Der genaue Ablauf kann je nach Trainer, Coaching-Stil und den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer variieren, aber im Kern zielt ein Neuroleadership-Coaching darauf ab, theoretisches Wissen mit praktischen Anwendungen zu verbinden, um eine nachhaltige Veränderung im Denken und Handeln zu bewirken.

Neuroleadership spielt eine bedeutende Rolle in der digitalen Transformation der Führungskultur:

  1. Anpassungsfähigkeit: In Zeiten des Wandels und der digitalen Transformation ist Anpassungsfähigkeit entscheidend. Neuroleadership fördert diese Flexibilität, indem es Führungskräfte befähigt, sich schnell auf neue Technologien und Prozesse einzustellen.

  2. Emotionale Intelligenz: In digitalen Umgebungen ist die emotionale Intelligenz von entscheidender Bedeutung, da virtuelle Interaktionen oft weniger Nuancen und nonverbale Signale aufweisen. Durch neuroleadershipbasierte Ansätze können Führungskräfte ihre emotionale Intelligenz stärken und virtuelle Teams besser führen.

  3. Kommunikation: Neuroleadership betont die Bedeutung klarer und effektiver Kommunikation. In der digitalen Transformation ist eine klare und präzise Kommunikation über verschiedene Kanäle hinweg unerlässlich, und Neuroleadership liefert Methoden, um dies zu verbessern.

  4. Entscheidungsfindung: Die digitale Transformation erfordert oft schnelle Entscheidungen auf der Grundlage komplexer Daten. Die neuroleadershipbasierte Entscheidungsfindung hilft Führungskräften, komplexe Informationen zu verarbeiten und fundierte Entscheidungen zu treffen.

  5. Förderung von Innovation: Neuroleadership fördert eine Umgebung, in der Kreativität und Innovation gefördert werden. Dies ist entscheidend für Unternehmen, die sich in einem ständigen Wandel und der Suche nach neuen digitalen Lösungen befinden.

Insgesamt hilft Neuroleadership Führungskräften, sich an die Herausforderungen der digitalen Transformation anzupassen, indem es ihre Fähigkeiten in den Bereichen Anpassungsfähigkeit, Kommunikation, Entscheidungsfindung und Innovation stärkt, um erfolgreich in digitalen Umgebungen zu führen.