fbpx

Exklusives Rhetoriktraining mit individueller Konzeption

Speaking Leaders Programme für souveräne Rhetorik in physischen und digitalen Konferenzräumen

Schlagfertiges Argumentieren in Verhandlungen, mitreißende Vorträge vor Geschäftspartnern oder entspanntes Auftreten vor der Kamera: Gewinne an Überzeugungskraft, Präsenz und Charisma in allen beruflichen Beziehungen.

Leadership Training für moderne Führungspersönlichkeiten

Rhetorikhelden Empfehlungen und Bewertungen

Leadership Skills sind für junge und moderne Führungskräfte besonders wichtig, weil sie häufig den Übergang von einer ausführenden zu einer leitenden Rolle vollziehen.

In dieser neuen Position sind sie nicht mehr nur für ihre eigene Arbeit, sondern auch für die Leistung eines Teams oder einer Abteilung verantwortlich. Dieser Übergang erfordert ein neues Skillset, das über Fachwissen hinausgeht und Führungsfähigkeiten einschließt.

Wert(e)volle Kommunikation für die Führungskraft der Zukunft 

Eine der größten Herausforderungen für junge Führungskräfte ist das Gewinnen des Vertrauens ihrer Teammitglieder, die oft älter und erfahrener sind.

Leadership Skills wie emotionale Intelligenz und effektive Kommunikation sind entscheidend, um dieses Vertrauen aufzubauen und zu erhalten. Darüber hinaus müssen junge Führungskräfte oft agile und adaptive Entscheidungen treffen in einer Arbeitswelt, die sich ständig wandelt. Fähigkeiten wie strategisches Denken und Flexibilität können ihnen helfen, diese Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Mitarbeiterentwicklung.

Junge Führungskräfte müssen in der Lage sein, die Talente in ihrem Team zu erkennen und zu fördern, was durch Coaching und Mentoring erreicht werden kann. Dies ist nicht nur für die Zufriedenheit und Produktivität des Teams wichtig, sondern fördert auch die langfristige Entwicklung der Organisation.

Auch der Umgang mit Druck und Stress ist ein wichtiger Bestandteil des Führungsalltags.

Junge und erfahrene Führungskräfte stehen gleichermaßen unter besonderer Beobachtung und müssen schnell Ergebnisse liefern. Resilienz und Stressmanagement sind daher Schlüsselkompetenzen, die frühzeitig entwickelt werden sollten.

Letztlich ist die Führung ein kontinuierlicher Lernprozess.

Junge und moderne Führungskräfte, die früh anfangen, ihre Leadership Skills zu schärfen, legen den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere und können sich schneller an steigende Verantwortungen und komplexere Herausforderungen anpassen. In einer Zeit, in der die Halbwertszeit von Fachwissen immer kürzer wird, sind es oft die weichen Fähigkeiten und die Führungskompetenz, die langfristigen Erfolg ermöglichen. Daher ist es für junge Führungskräfte unerlässlich, diese Skills frühzeitig zu entwickeln und kontinuierlich zu verbessern.

Buche dir jetzt dein Erstgespräch mit dem Team der Rhetorikhelden!

Digital Leadership Mentoring der Rhetorikhelden

Führung im Zeitalter der digitalen Transformation

Beschleunige digitale Veränderungsprozesse um die 3 bis 5-fache Zeit

settings_accessibility

Excellence Coaching

group

90 Tage Mentoring

support_agent

24/7 Coaching

Durchschnittliche Kundenbewertung: 4,9 ★★★★★

Leadership Coaches und Mentoren der Rhetorikelden

Führung, Digitalkompetenz oder Psychologie: Die Coaches und Mentoren der Rhetorikhelden bringen vielfältige Fachexpertise aus ihrem „ersten Berufsleben“ mit in die Zusammenarbeit. Gemeinsam analysieren wir, welcher Experte dich bei deinen Zielen am besten begleiten kann.

Tim Christopher Gasse
Katharina Naumann
Julia Bauer
Pascal Will
Janine Utsch
Harriet von Waldenfels
Timo Sternemann
Mira Mühlenhof

Leadership Skills – Fragen und Antworten

Leadership oder Führungskompetenz ist ein komplexes Konzept, das eine Vielzahl von Fähigkeiten und Qualitäten umfasst. Je nach Branche, Unternehmenskultur und spezifischer Rolle können die als wichtig erachteten Führungsqualitäten variieren. Dennoch gibt es bestimmte Kernkompetenzen, die allgemein als entscheidend für effektive Führung in der modernen Arbeitswelt angesehen werden:

  • Emotional Intelligence (Emotionale Intelligenz)

Die Fähigkeit, die eigenen Emotionen und die Emotionen anderer Menschen zu erkennen, zu verstehen und zu managen, ist entscheidend für den Aufbau von starken Beziehungen und einem kooperativen Arbeitsumfeld.

  • Kommunikationsfähigkeit

Klare und effektive Kommunikation ist grundlegend, um Teams zu leiten, Stakeholder zu beeinflussen und organisatorische Ziele zu erreichen.

  • Vision und Strategisches Denken

Führungskräfte müssen in der Lage sein, eine klare Vision für die Zukunft des Unternehmens oder des Projekts zu entwickeln und Strategien zur Umsetzung dieser Vision zu planen.

  • Entscheidungsfähigkeit

Eine effektive Führungskraft muss in der Lage sein, informierte Entscheidungen schnell und effizient zu treffen, insbesondere unter Druck oder in unsicheren Situationen.

  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit

Die moderne Arbeitswelt ist geprägt von schnellen Veränderungen und Unsicherheiten. Führungskräfte müssen daher flexibel und anpassungsfähig sein, um auf neue Herausforderungen reagieren zu können.

  • Delegationsfähigkeit

Die Fähigkeit, Aufgaben und Verantwortlichkeiten effektiv zu delegieren, ist entscheidend für die Skalierung von Teams und Projekten.

  • Teamführung und Mitarbeiterentwicklung

Gute Führungskräfte können nicht nur ein Team leiten, sondern auch jeden Einzelnen fördern und entwickeln. Sie sind in der Lage, die Stärken und Schwächen ihrer Teammitglieder zu erkennen und diese entsprechend einzusetzen.

  • Integrität und Ethik

Das Verhalten mit Integrität und ethischem Bewusstsein schafft Vertrauen und ist die Grundlage für dauerhafte Beziehungen innerhalb und außerhalb des Unternehmens.

  • Resilienz und Stressresistenz

Der Umgang mit Druck und Herausforderungen auf eine ruhige und gelassene Weise zeigt Reife und Belastbarkeit, die sich positiv auf das Team auswirken.

  • Selbstreflexion und ständige Weiterentwicklung

Die besten Führungskräfte sind sich ihrer eigenen Stärken und Schwächen bewusst und bemühen sich ständig um Selbstverbesserung und Weiterbildung.

Jede Führungskraft ist einzigartig, und es gibt keinen „einzigen richtigen Weg“, um effektiv zu führen. Je nach Kontext und Herausforderungen können verschiedene Fähigkeiten und Ansätze erforderlich sein. Aber diese Grundlagen bilden oft das Fundament erfolgreicher Führung in der modernen Welt.

Das Training moderner Leadership-Skills ist ein kontinuierlicher Prozess, der sowohl formale als auch informelle Lernmethoden umfassen kann. Hier sind einige Strategien, um moderne Führungsfähigkeiten zu entwickeln und zu verbessern:

  • Schulungen und Workshops

Teilnahme an spezialisierten Leadership-Trainings, Seminaren und Workshops. Diese Veranstaltungen bieten in der Regel eine fundierte Einführung in spezifische Führungskonzepte und -methoden.

  • Mentoring und Coaching

Ein Mentor oder Coach mit mehr Führungserfahrung kann wertvolle Einblicke und Feedback bieten. Dies kann in einer formellen Beziehung oder auch auf informeller Basis geschehen.

  • Praktische Erfahrung

Es gibt kaum einen besseren Weg, Führungsfähigkeiten zu entwickeln, als tatsächlich eine Führungsrolle zu übernehmen. Dies kann in einem beruflichen Kontext, aber auch in ehrenamtlichen Organisationen oder Projekten sein.

  • Selbststudium

Bücher, Fachartikel, Podcasts und Online-Kurse bieten viele Möglichkeiten, mehr über Leadership zu lernen.

  • Peer Feedback

Regelmäßiges Feedback von Kollegen und Teammitgliedern kann wertvolle Einsichten in die eigenen Stärken und Schwächen als Führungskraft bieten.

  • Netzwerken

Der Austausch mit anderen Führungskräften, sowohl innerhalb als auch außerhalb der eigenen Branche, kann neue Perspektiven und Best Practices eröffnen.

  • Simulationen und Rollenspiele

Einige Trainingsprogramme verwenden Simulationen und Rollenspiele, um Führungskräfte in einem sicheren, kontrollierten Umfeld vor Herausforderungen zu stellen.

  • Emotional-Intelligence-Training

Da emotionale Intelligenz eine Schlüsselkompetenz für Führung ist, kann ein spezielles Training in diesem Bereich besonders nützlich sein.

  • Zeitmanagement und Priorisierung

Effektive Führung erfordert auch, dass man seine Zeit und Ressourcen geschickt managt. Kurse oder Workshops zum Thema Zeitmanagement können hier hilfreich sein.

  • Selbstevaluation und Reflexion

Die Fähigkeit zur Selbstreflexion ist entscheidend für jede Führungskraft. Regelmäßige Selbstbewertungen, Journaling oder Meditationspraktiken können dazu beitragen, ein besseres Verständnis der eigenen Führungsstile und -fähigkeiten zu entwickeln.

  • Soft Skills

Kommunikation, Konfliktlösung und Teamarbeit sind Schlüsselqualifikationen für Führungskräfte. Diese sogenannten Soft Skills können durch gezielte Übungen, Trainings und konstante Praxis verbessert werden.

  • Technologische Kompetenz

In der modernen Arbeitswelt ist ein Grundverständnis für Technologie oft unerlässlich. Es kann daher sinnvoll sein, sich in relevanten technologischen Fähigkeiten weiterzubilden.

  • Work-Life-Balance

Führungskräfte müssen auch ihre eigene Work-Life-Balance managen, um Burnout zu vermeiden und als Vorbild für ihr Team zu dienen.

Die Entwicklung von Leadership-Skills ist ein fortlaufender Prozess, der Engagement, die Bereitschaft zum Lernen und die Fähigkeit zur Anpassung erfordert. Indem Sie eine Kombination aus diesen verschiedenen Trainingsansätzen verfolgen, können Sie sich als effektive moderne Führungskraft etablieren.

Erfolgreiche Führung von Teams zeichnet sich durch eine Reihe von Merkmalen aus, die über reine Fachkenntnisse hinausgehen und sowohl emotionale als auch soziale Komponenten beinhalten. Hier sind einige der Schlüsselelemente, die erfolgreiche Teamführung ausmachen:

  • Klare Vision und Ziele

Ein effektiver Teamleiter hat eine klare Vision und kann diese gut kommunizieren. Die Ziele des Teams sollten klar definiert, messbar und für alle Mitglieder verständlich sein.

  • Emotional Intelligence (Emotionale Intelligenz)

Die Fähigkeit, Emotionen bei sich selbst und anderen zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren, ist entscheidend für den Aufbau eines kohäsiven, produktiven Teams.

  • Kommunikation

Transparente, offene und ehrliche Kommunikation ist wesentlich für das Vertrauen innerhalb eines Teams. Ein guter Teamleiter hört zu, stellt Fragen und fördert einen offenen Dialog.

  • Vertrauen und Respekt

Vertrauen ist die Grundlage jeder starken Beziehung, einschließlich der zwischen einem Teamleiter und seinen oder ihren Teammitgliedern. Respekt sollte in beide Richtungen fließen.

  • Anpassungsfähigkeit

Teams stehen häufig vor unerwarteten Herausforderungen. Ein guter Teamleiter ist flexibel und anpassungsfähig, um Veränderungen und Unsicherheiten effektiv zu managen.

  • Empowerment

Erfolgreiche Teamleiter befähigen ihre Teammitglieder, indem sie ihnen die Tools, Ressourcen und das Selbstvertrauen geben, um ihre Aufgaben erfolgreich zu bewältigen.

  • Delegation

Effektive Führung erfordert die Fähigkeit, Aufgaben und Verantwortlichkeiten klug zu delegieren. Das zeigt nicht nur Vertrauen in die Fähigkeiten des Teams, sondern ermöglicht auch dem Teamleiter, sich auf strategische Aufgaben zu konzentrieren.

  • Anerkennung und Wertschätzung

Ein erfolgreiches Team braucht Anerkennung und positive Verstärkung. Ein guter Teamleiter wird Erfolge anerkennen und die Bemühungen der Teammitglieder wertschätzen.

  • Konfliktmanagement

Konflikte sind in jedem Team unvermeidlich, aber wie sie gehandhabt werden, kann einen großen Unterschied machen. Erfolgreiche Teamleiter können Konflikte effektiv managen und eine Lösung herbeiführen, die für alle Beteiligten akzeptabel ist.

  • Fokus auf Entwicklung und Wachstum

Ein guter Teamleiter wird ständig nach Möglichkeiten suchen, sowohl das Team als Ganzes als auch die einzelnen Mitglieder weiterzuentwickeln. Das kann durch Schulungen, Mentoring oder einfach durch Herausforderungen und neue Aufgaben geschehen.

  • Vorbildfunktion

Last but not least sollte ein Teamleiter ein Vorbild sein. Durch vorbildliches Verhalten in Bezug auf Arbeitsmoral, Ethik und Professionalität wird die Messlatte für das gesamte Team gelegt.

Die Fähigkeit, ein Team erfolgreich zu führen, kommt selten von alleine. Sie ist oft das Ergebnis kontinuierlicher Anstrengungen, Lernens und Anpassens an neue Herausforderungen und Situationen. Aber die Belohnungen – sowohl für den Teamleiter als auch für das Team selbst – können beträchtlich sein.

Leadership Trainings verwenden eine Vielzahl von Methoden und Techniken, um Führungsfähigkeiten zu entwickeln. Die Wahl der Methode hängt oft von den spezifischen Lernzielen, dem Erfahrungsstand der Teilnehmer und dem Format des Trainings ab. Hier sind einige gängige Methoden, die in Leadership Trainings angewendet werden:

  • Fallstudien

Fallstudien bieten konkrete Beispiele für Führungssituationen, die analysiert und diskutiert werden können. Sie fördern kritisches Denken und Problemlösungsfähigkeiten.

  • Rollenspiele

In Rollenspielen können Teilnehmer bestimmte Führungsszenarien durchspielen, um ihre Reaktionen und Entscheidungsfindung in einem kontrollierten, risikofreien Umfeld zu üben.

  • Diskussionen und Gruppenarbeit

Diskussionen ermöglichen den Austausch von Ideen und Perspektiven und fördern so das gemeinsame Lernen. Gruppenarbeit kann die Teamfähigkeit und Kommunikation verbessern.

  • 360-Grad-Feedback

Diese Methode sammelt Feedback von verschiedenen Personen (Vorgesetzte, Kollegen, Untergebene), um ein umfassendes Bild der Führungsstärken und -schwächen eines Individuums zu erhalten.

  • Selbstbewertungen und Persönlichkeitstests

Selbstbewertungsinstrumente und Persönlichkeitstests können helfen, ein besseres Verständnis für den eigenen Führungsstil und die eigenen Stärken und Schwächen zu entwickeln.

  • Vorträge und Präsentationen

Experten oder erfahrene Führungskräfte können wertvolle Einblicke und Best Practices teilen. Dies ist eine gängige Methode, insbesondere in größeren Trainingsveranstaltungen.

  • Coaching und Mentoring

Ein erfahrener Coach oder Mentor kann individuelle Unterstützung bieten, spezifische Herausforderungen identifizieren und personalisierte Entwicklungspläne erstellen.

  • Simulationen und virtuelle Trainings

Computergestützte Simulationen und virtuelle Trainingsplattformen bieten eine realitätsnahe Umgebung, in der verschiedene Führungsszenarien durchgespielt werden können.

  • Aktionspläne

Das Erstellen eines Aktionsplans kann helfen, die im Training erworbenen Fähigkeiten in die Praxis umzusetzen. Ein guter Aktionsplan beinhaltet spezifische, messbare, erreichbare, relevante und zeitgebundene (SMART) Ziele.

  • Gamification

Einige Trainingsprogramme verwenden Gamification-Elemente, um das Lernen unterhaltsamer und interaktiver zu gestalten. Das kann die Motivation und das Engagement der Teilnehmer erhöhen.

  • Teambuilding-Übungen

Teambuilding-Aktivitäten können helfen, das Vertrauen und die Zusammenarbeit innerhalb eines Teams zu stärken, was für effektive Führung entscheidend ist.

  • Videobasiertes Lernen

Videos von Führungsbeispielen, Interviews mit Experten oder interaktive Videoaufgaben können das Training ergänzen und eine zusätzliche visuelle Komponente hinzufügen.

Diese Methoden können einzeln oder in Kombination eingesetzt werden, um ein umfassendes, effektives Leadership-Training zu schaffen. Oft wird ein Mix aus mehreren dieser Methoden verwendet, um ein breites Spektrum an Führungsfähigkeiten abzudecken und verschiedene Lernstile zu berücksichtigen.

Es gibt viele Theorien und Modelle zur Führung, die jeweils verschiedene Aspekte von Leadership hervorheben. Einige der bekanntesten sind:

  • Trait-Theorie (Eigenschaftstheorie)

Diese Theorie besagt, dass erfolgreiche Führungskräfte bestimmte angeborene Eigenschaften oder Charakteristika besitzen, wie zum Beispiel Selbstvertrauen, Intelligenz oder Charisma.

  • Verhaltenstheorie

Im Gegensatz zur Trait-Theorie legt die Verhaltenstheorie den Fokus auf das Verhalten von Führungskräften. Sie unterscheidet zwischen verschiedenen Führungsstilen, wie dem autoritären, dem demokratischen und dem Laissez-faire-Stil.

  • Kontingenztheorie

Diese Theorie geht davon aus, dass der Erfolg einer Führungskraft von verschiedenen Kontextfaktoren abhängt, wie der Art der Aufgabe oder der Gruppendynamik. Die Fiedler-Kontingenztheorie ist eine der bekanntesten in diesem Bereich.

  • Situative Führung

Die Theorie der situativen Führung besagt, dass der effektivste Führungsstil von der jeweiligen Situation abhängt, einschließlich der Fähigkeiten und des Engagements der Teammitglieder.

  • Transformative Führung

Transformative Führungskräfte inspirieren und motivieren ihre Teams, indem sie eine Vision teilen und die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter erkennen und fördern.

  • Transaktionale Führung

Transaktionale Führung basiert auf einem Austauschprozess, bei dem Belohnungen und Strafen verwendet werden, um die Leistung zu steuern. Dies ist ein eher traditioneller, hierarchischer Ansatz.

  • Servant Leadership (Dienende Führung)

Dieses Modell betont die Rolle des Führers als Diener, der die Bedürfnisse seiner Teammitglieder vor die eigenen stellt und sich auf persönliche Entwicklung und Wohlstand der Mitarbeiter fokussiert.

  • Authentische Führung

Authentische Führungskräfte sind sich ihrer eigenen Werte, Prinzipien und Gefühle bewusst und handeln in Übereinstimmung damit. Sie legen Wert auf Offenheit und Ehrlichkeit in ihren Beziehungen.

  • Adaptives Führung

Diese Theorie legt Wert darauf, dass Führungskräfte flexibel und anpassungsfähig sein müssen, um sich an verändernde Umstände und Herausforderungen anzupassen.

Verteilte Führung

In diesem Modell wird Führung als kollektive Aktivität verstanden, bei der die Führungsverantwortung auf verschiedene Mitglieder eines Teams oder einer Organisation verteilt ist.

Jede dieser Theorien bietet einzigartige Einblicke in die verschiedenen Aspekte und Herausforderungen der Führung. Viele moderne Führungskräfte kombinieren Elemente aus verschiedenen Theorien, um einen vielseitigen und anpassungsfähigen Führungsstil zu entwickeln.

Erfahrungsberichte

Was Kunden über uns sagen

Überzeuge dich von der Qualität und Innovation unseres Angebotes – diese Unternehmen haben den Rhetorikhelden bereits vertraut:

Rhetorikhelden Empfehlungen und Bewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung: 4,9 ★★★★★
Überzeuge dich selbst von unseren Kundenstimmen

Coaching & Consulting 24/7

Wir begleiten Menschen, Teams und Unternehmen bei der Etablierung einer zukunftsweisenden Kommunikation: optional mit täglichen Live-Calls, WhatsApp-Support und unserer innovativen Lernplattform (Herocademy).

Die Locations der Rhetorikhelden auf rund 500qm

Digitale Studios

Trainer zeigt den richtigen Umgang mit der Videokamera

Gehägestraße 20G, 30655 Hannover
☎ 0800 / 88 1111 0 (kostenlos)
Jetzt Mail schreiben

Seminar- und Eventlocation

Blick in die Akademie der Rhetorikhelden

Gerberstraße 3A, 30169 Hannover
☎ 0511 / 60 49 49 29
Jetzt Mail schreiben

Büro

Gerberstraße 4, 30169 Hannover
☎ 0800 / 88 1111 0 (kostenlos)
Jetzt Mail schreiben

Tägliche Tools & Trends bei Linkedin